Status: Logout

Sicherung der Systemsplinte

Die Bootsteile (Stege, Spanten usw.) werden durch spezielle Systemsplinte mit einer Selbstsicherung in Ihrer Lage gehalten bzw. gesichert. Diese Systemsplinte lassen sich mitunter sehr schwer einbauen. Wenn die Verbindung nicht belastet wird, können die Systemsplinte aber trotz Selbstsicherung auch einfach herausfallen und so verloren gehen (z.B. beim Boot Umdrehen). Zur Sicherung können die Systemsplinte mit Klebeband umwickelt werden. Eine elegantere Möglichkeit sind aus MTB-Schlauch geschnittene breite Gummiringe, die über die gesicherten Teile gezogen werden (nicht bei befestigten Spanten möglich).

Ersatz für die Systemsplinte: M4 Schrabuen und Muttern.
Die sind billigst, sicher und problemlos zu ersetzten und im Notfallbeutel ist immer ein Schächtelchen mit 20 Schrauben und Muttern dabei.